Startseite Lebenslauf Persönliches Fachliches Fotogalerie Ziele
Lebenslauf

Am 25.12.1948 wurde ich in Alsfeld / Oberhessen geboren.

Bild1 Lebenslauf
Bild2 Lebenslauf
Bild3 Lebenslauf
Bild4 Lebenslauf

Bild5 Lebenslauf
Der Präsident des Hessischen
Verwaltungsgerichtshofs
Dr. Karl-Hans Rothaug
überreicht Vizepräsidentin
Christiane Loizides
die Ruhestandsurkunde

1967
legte ich das Abitur am Gymnasium meiner Heimatstadt ab.

anschließend:
Studium der Rechtswissenschaften in Gießen und Göttingen; Mitarbeit an 2 Forschungsprojekten im Jugendstrafvollzug

Feb.1972
Erste Juristische Staatsprüfung

anschließend:
Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Byzantinisches Recht und Rechtsgeschichte an der J.W. Goethe - Universität in Frankfurt am Main;
Mitarbeit an einem Forschungsprojekt der Deutschen Forschungsgesellschaft in Zypern

Aug.1972 -
Juli.1973
Studienaufenthalt in Zypern zwecks Materialsammlung und - bearbeitung in Zusammenarbeit mit dem damaligen Vorsitzenden der dortigen Anwaltskammer und späteren Justizminister Lefkos N. Clerides

1973
Eheschließung und
Eintritt in den Referendardienst am Landgericht Frankfurt am Main

1975
Geburt unseres Sohnes

1976
Zweite Juristische Staatsprüfung

1977-81
Tätigkeit beim Bundesamt für Ernährung und Forstwirtschaft in Frankfurt am Main, zuletzt Leiterin des Zentralen Rechtsreferates als Oberregierungsrätin;

1980
Geburt unserer Tochter

1981
Richterin am Verwaltungsgericht Frankfurt am Main:
Schwerpunkte: Baurecht, Polizei -und Ordnungsrecht, Zweckentfremdung, Atomrecht, Straßenplanungsrecht, Wohnungsaufsichtsrecht, kommunales Steuerrecht

1988-89
abgeordnete Richterin im Bausenat des Hessischen Verwaltungsgerichtshof in Kassel

Aug.1992
Ernennung zur Vorsitzenden des Berufsgerichts für Heilberufe in Frankfurt am Main

Okt.1992
Ernennung zur Vorsitzenden Richterin am Verwaltungsgericht in Frankfurt am Main

seit 1996 bis heute
Mitglied des Hess. Justizprüfungsamtes
( Prüferin bzw. Prüfungsvorsitzende im Zweiten Juristischen Staatsexamen )

2002-06
Pressesprecherin des Verwaltungsgerichts Frankfurt am Main

2006-07

Abordnung in das Ministerbürodes Hessischen Ministeriums für Umwelt, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz als Leiterin des Referats "Normprüfung und Bürokratieabbau"
seit 2008
Vizepräsidentin des Verwaltungsgerichts Gießen
Okt.2008
Ernennung zur Vorsitzenden des Berufsgerichts für Heilberufe in Gießen, zuständig für die Verfahren aller Gerichtsbezirke in Hessen
März 2014
Erreichen der Dienstaltersgrenze für Richter; nunmehr "Vizepräsidentin des Verwaltungsgerichts a.D."




Zum Anfang